Jule

... ist leider von uns gegangen

Ich hatte so sehr gehofft, dass Jule noch einmal einen Sommer erleben kann, aber leider hat sich dieser Wunsch nicht erfüllt.

Seit einem halben Jahr hatte sie oft epileptische Anfälle, immer häufiger Schwächeanfälle, die durch ihr schwaches Herz verursacht wurden und immer Wasser in der Lunge. Ich dachte, dass wir die Krankheit insgesamt mit Medikamenten ganz gut im Griff haben. Es gab immer Tage, an denen es Jule richtig gut ging, aber es gab auch immer wieder Tage, an denen sie leiden musste. Am 21.04.2012 hatte sich ihr Zustand massiv verschlechtert und sie bekam kaum noch Luft. Dazu kam leider der Umstand, dass sie Blut spuckte. Ich stand vor der Entscheidung, vor der ich immer große Angst hatte. Ich traf die Entscheidung, die Jule von ihren Schmerzen und ihrem Leid befreien sollte, die mir aber so unendlich leid tut. Sie schlief langsam und friedlich in meinen Armen ein .....

Nun hat sie ihre letzte Ruhe an ihren Lieblingsplatz im Garten gefunden.

Jule wird mir im Leben sehr fehlen. 

©  Jörg-Dieter Lau   2003 - 2017
Mail: joerg@joerg-lau.de